Angel   Sport   Verein     -     Dingdene.V.
- Von Anglern für Angler, Jungangler, Interessierte und die, die es werden wollen... seit 1974! -
 Der Verein...
  Startseite
  Vorstand
  Satzung
Merkblatt
  Schriftverkehr
   
 Info-Ecke...
  Jubilare 2012
   
 Gästebuch...
  Lesen
  Neuer Eintrag
   
 Termine...
  Erwachsene
  Jugendliche
  Baggersee
   
 Sonstiges...
  Impressum
  Copyright
   
 
Merkblatt     ... zum Verhalten an den Angelgewässern und auf dem Vereins- und Hüttengelände ...
Der Vorstand will Sie mit diesem Blatt über Verhalten im Angelgelände und im Vereinsheim informieren, also über Ihre Rechte und Verpflichtungen aufklären und so Unsicherheiten im Zusammenleben mit anderen Vereinsmitgliedern und in der Hobbyausübung vermeiden. In den letzten Jahren haben sich auch einige gesetzliche Bestimmungen geändert, die vielen von Ihnen unbekannt sind; wir alle haben aber diese Landes- und Bundesgesetze zu beachten. Verstehen Sie folglich diese Merkblatt-Informationen als Hilfe.
a.  Beachten Sie die erlernten Vorschriften!
b.  Fragen Sie im Zweifel beim Vorstand nach.
c.  Informieren Sie über jede Unregelmäßigkeit,
nicht nur in Bezug auf die Fische.
Fischereiaufseher des Landes Nordrhein-Westfalen sind aus dem ASV Dingden e. V.:
Barbara Eisfeld, Thomas Rändler,
Dieter Pierkes und Peter Meyer
1. Unsere Angelgelände stehen allen Mitgliedern und ihren Angehörigen zur Verfügung und sind vom Verein nur gepachtet, das heißt, wir haben mit dem Eigentum anderer sorgsam umzugehen.
 
2. Alle Bereiche dienen nicht nur der Ausübung des Angelsports sondern auch der Erholung, Naturbeobachtung und dem aktiven Vereinsleben => Freude für alle!
 
3. Das Gelände gehört zum Naturschutzgebiet; auch daher erlauben wir kein Zelten und offenes Feuer. Und dass z. B. junge Bäumchen abgebrochen werden, um "Rutenhalter oder Brennmaterial" zu erhalten, verstehen und billigen wir auf keinen Fall.
 
4. Auch Spaziergänger erfreuen sich an der schönen Natur - und beobachten auch Sie. Bedenken Sie also diesen Aspekt.
 
5. Verlassen Sie Ihren Angelplatz, wie Sie ihn vorgefunden haben:  s a u b e r !   Mitgebrachte Sachen (alle!) nehmen Sie auch nach Hause zurück! Der Vorstand oder andere Vereinsangehörige müssen Ihre Pizzaschalen etc. nicht wegräumen.
 
6. Ganzjährig sind geschützt: Muscheln, Krebse, Kleinstfische und die Graskarpfen in Teiche 6, 7 + 8.
 
7. Außer den Vorstandsmitgliedern kontrollieren Fischereiaufseher. Alle Personen weisen sich aus. Die Aufseher haben ein eigenes, gesetzlich festgelegtes Meldungs-/Bestrafungssystem. Das schließt evtl. auch die sofortige Wegnahme Ihrer Angelsachen ein! Bei einem durch den Vorstand festgestellten Vergehen werden Sie zunächst angehört. Dann bespricht der Vorstand die Situation, die Sie vermeiden können. Als "Bestrafung" müssen Sie mit mündlicher/schriftlicher Verwarnung, zeitlich begrenztem Angelverbot oder sogar Vereinsausschluss rechnen. Derartige Sanktionen hat der Vorstand im bisherigen Vereinsleben nur vereinzelt aussprechen müssen. Und das ist sehr erfreulich! - Bei Sachbeschädigungen sind Sie regresspflichtig.
 
8. Wir nehmen Ihre Anregungen gerne entgegen.
 
Dingden, den 01.01.2016
ASV Dingden e. V., Vorstand